1. Die im Angebot angegebenen Preise sind, sofern nicht anders deklariert, reine Lohnkosten ohne jegliche Materialkosten.
  2. Der Hausmontagepreis beinhaltet die Montage des kompletten Hausbausatzes, ohne Zusatzartikel, ab Oberkante rechtwinkligem u. waagerechtem Fundament (Oberkante +/- 1 cm), inkl. Imprägnierung Nut & Feder, zzgl. Aufbringen einer Dacheindeckung durch Dachpappe V13. Dachpappe ist nicht im Montagepreis enthalten. Das Einbringen einer Abdichtung zum Fundament (Mauerspeerband) gehört nicht zum Leistungsumfang, kann aber gerne gegen Aufpreis erbracht werden.
  3. Kontrollieren Sie den Bausatz auf Vollständigkeit und Beschädigungen. Umsonstanfahrten, die durch einen nicht vorhandenen oder defekten Bausatz oder durch ein fehlerhaftes Fundament entstehen, gehen zu Lasten des Bauherren.
  4. Sollte eine Verankerung des Bausatzes am Fundament erwünscht sein, so kann das Befestigungsmaterial gegen Aufpreis gestellt werden.
  5. Das Fundament muss planeben sein (+/- 1cm).
  6. Die Baustelle muss frei zugänglich sein, min. 0,75 m umlaufend um das Fundament. Behinderungen durch Garagen, Hecken etc. bedürfen der Absprache.
  7. Zur Montage wird eine Stromquelle mit 230 V benötigt.
  8. Bauseits muss ein Tragehelfer bestellt werden, wenn das Hauspaket mehr als 30 m vom Montageort entfernt liegt. (Gilt nur für ebene Flächen. Bei Treppen oder Hanglage ist generell ein Aufpreis zu entrichten).
  9. Nicht vereinbarte und nicht vorhersehbare Mehrarbeiten bedürfen der Absprache. Diese werden zum Stundensatz berechnet und gehen zu Lasten des Bauherrn.
  10. Die Entsorgung der Verpackung, Bodenaushub bzw. der Bausatzreste ist grundsätzlich Sache des Bauherren.
  11. Holzschutzanstriche, Fundamenterstellung und weitere Sonderarbeiten können nach Absprache gegen Aufpreis erbracht werden.
  12. Der Standardstundensatz für etwaige Zusatzarbeiten liegt bei 55€.